Gastropode: Pterotheca sp.

Produktnummer: F1201

47,00 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 1-3 Tage

Stück
Produktinformationen "Gastropode: Pterotheca sp."

Pterotheca wird entweder als Gastropode, Bellerophont oder Monoplacophore eingeordnet.
Diese Gruppe ist noch sehr geheimnisvoll, da sie noch aus der Frühgeschichte der Schalentiere kommt. Einfach gewundene, einschalige große Molluske mit historischem, beschädigtem Etikett. Seltenes Stück!

Zeitalter: Untersilur, Rollsteinkalk (Geschiebemergel)
Fundort:  Niederfinow, Landkreis Barnim, Uckermark, Brandenburg
Größe: 8 x 6 x 5,5 cm


Die Farben auf dem Foto können leicht von denen des Originals abweichen

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


ebenso empfehlenswert / to recommend

Gastropode: Ampullina (Natica) depressa
Zeitalter: Obereozän, Bartonium, Ronce-Schichten;Fundort:  Ronce, Provence, FrankreichGröße: Schnecken: bis zu 6 x 4,5 cm; Handstück: 6 x 6 x 7 cmZwei Schnecken in Matrix.Ampulliniden werden häufig mit Naticiden (Mondschnecken) verwechselt. Diese Gruppe ist aber vor einigen Millionen Jahren ausgestorben. Sie bewohnten tiefere Wasser.Altes, handschriftliches Etikett inklusive.Die Farben auf dem Foto können leicht von denen des Originals abweichen

32,00 €

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Gastropode: Maclarites sp.
Zeitalter: Ordovizium;Fundort:  Wykoff, MontanaGröße: 6,5 cmSandiger Steinkern einer planspiralen, locker gewundenen Meeresschnecke.Neben einigen Grabgängen und Schalenresten kleinerer Mollusken sind ausserdem noch Dendriten zu sehen.Die Farben auf dem Foto können leicht von denen des Originals abweichen

25,00 €

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Gastropode: Buccinum rosthorni
Isolierte Schnecke der Art Buccinum rosthorni.Zeitalter: Neogen, Miozän;Fundort: Enzesfeld im Wiener Becken, ÖsterreichGröße: 2 cmPreis pro Stück.Farben auf Fotos können von denen des Originalstückes abweichen. Sie erhalten ein Exemplar des abgebildeten Fossils.

4,00 €

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Dentalium sexangulum
Dentalium sexangulumScaphopode - "Grabfüßer"Zeitalter: Mittleres Pliozänca. 3 Mio. Jahre altFundort: Castell’Arquato, ItalienGröße: ca. ca. 5-6cm Scaphopoden verbringen ihr Leben im Sediment, wo sie mit kleinen Fangarmen Lebewesen zwischen den Sandkörnern fangen. Lediglich das spitze Ende der Schale ragt ins Wasser, womit diese Molluske durch ein Loch frisches Wasser atmen kann. Diese Lebensweise bedingt leider dass Scphopoden im Fossilbericht seltener auftauchen als Muscheln oder Brachiopoden.Die Abbildung ist beispielhaft. Sie erhalten ein Stück vergleichbarer Qualität.Die Farben auf den Bildern können technisch bedingt leicht vom Original abweichen.

12,00 €

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

+49 (0) 228 98865 - 0

Unsere Kompetenz – Bei uns beraten Sie ausgebildetes Fachpersonal wie Geologen, Sammler und Techniker. Montag – Freitag 08:00 bis 16:00 Uhr